Dark Horse Comics ist ein unabhängiger amerikanischer Comicverlag, der 1986 von Mike Richardson in Milwaukie, Oregon, gegründet wurde. Dark Horse hat sich einen Namen als einer der bedeutendsten unabhängigen Comicverlage der Branche gemacht und ist bekannt für eine breite Palette von Titeln, darunter Comics, Graphic Novels und Mangas.

Einige der bekanntesten Titel von Dark Horse Comics umfassen:

  1. Hellboy: Ein von Mike Mignola geschaffener Charakter, der eine zentrale Rolle in den Comics spielt. Hellboy ist ein paranormaler Ermittler mit einer Vorliebe für übernatürliche Phänomene.

  2. Sin City: Geschaffen von Frank Miller, ist Sin City eine Serie von Noir-Comics, die für ihre düstere Atmosphäre, harte Gewalt und grafische Erzählweise bekannt ist.

  3. 300: Eine Graphic Novel von Frank Miller, die von Zack Snyder später als Film adaptiert wurde. Die Geschichte basiert auf der Schlacht bei den Thermopylen während der Perserkriege.

  4. Usagi Yojimbo: Geschaffen von Stan Sakai, ist Usagi Yojimbo eine langjährige Serie, die in einer Welt anthropomorpher Tiere im feudalen Japan spielt.

  5. Star Wars Comics: Dark Horse hatte für viele Jahre die Lizenz für Star Wars-Comics und produzierte eine umfangreiche Reihe von Titeln, bevor die Lizenz zu Marvel zurückkehrte.

Dark Horse hat sich auch einen Ruf als Verlag für Lizenzcomics und Adaptionen von Videospielen und Filmen erworben. Neben Comics ist das Unternehmen auch in den Bereichen Bücher, Merchandising und digitale Veröffentlichungen aktiv. Dark Horse bleibt ein wichtiger Akteur in der Comicbranche, der verschiedene Genres und Geschichtenerzählformen bedient.